Lilly und der versunkene Regenbogen

0
Ziel bis zum Schluß
0
Bis jetzt erreicht
Unterstütze uns!
Bis in:
0
0
0
Weeks
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Wir schaffen das! Auch heuer Musical :)

Auf Grund von Covid 19 und den schwierigen Auftrittsvoraussetzungen* haben wir uns entschlossen, heuer das Rabauki – Musical als Film zu drehen.

Um das zu finanzieren und weil wir ja dadurch keine Eintrittsgelder einnehmen können, sollen durch dieses Crowdfunding die entgangenen Einnahmen, die wir sonst immer geschafft haben, ersetzt werden.

Dieses Geld ist nötig um die Produktion (Filmteam – das nicht kalkuliert war und jetzt als zusätzliche Kosten dazu kommt, Bühnenbild, Technik, Komposition usw) und die Gagen der mitwirkenden Profi-KünstlerInnen zu bezahlen. Wir glauben an euch und die magische RABAUKI-POWER!

Für Sponsoren/innen Logo und Homepage Nennung auf Film Vor-oder Abspann, auf der Rabauki Homepage und am Flyer. Je nach Vereinbarung und Höhe des Sponsorings.

IHR UNTERSTÜTZT:

+ Die Teilnahme von 67 Rabauki Kindern + 3 Klientinnen der Lebenshilfe in Bruck/L. + Hollabrunn am Musical

+ Dass alle die wollen auch heuer das Musical sehen können (als Film – aber live gespielt und gesungen)

+ Die Arbeit und das finanzielle Überleben von KünstlerInnen und MitarbeiterInnen des Rabauki-Teams (1 Bühnenbildnerin, 1 Kostümbildnerin, 2 Komponist/innen, 1 Regisseur, 3 MusicaldarstellerInnen, 1 Autorin, 1 Tontechniker, 1 Lichttechnikerin, 1 Choreograph, 3 Regieassisteninnen, 1 Tonstudio, 1 Pressebeauftragte, 1 Bookerin, 6 Menschen die mit den Kindern trainieren)

+ Unseren Verein Rabauki, der seit 2004 existiert und sich zur Aufgabe gemacht hat, schwierige und aktuelle Themen für Kinder, Jugendliche, Schulen und Eltern mit bestmöglicher Qualität aufzubereiten. Heuer: Umweltschutz, Klima, gesunde Ernährung, Handysucht (Infos zum Stück unter Musicals: Lilly und der versunkene Regenbogen)

+ Unsere Ideologie, dass jedes Kind ohne Casting auf die Bühne soll/darf um sich kreativ zu entfalten, selbstsicher zu werden, vor Publikum sprechen zu lernen für egal welche Situation im späteren Leben, Teamgeist und Gruppenzusammengehörigkeit zu lernen und zu erleben und einfach einen großartigen Erfolg auf der Bühne mit viel Spaß …

+ Dass Kinder einen größeren Horizont bekommen – durch Anschauen unseres Stücks ihr Herz und Hirn einem schwierigen Thema öffnen können, weil es künstlerisch-kreativ aufbereitet wurde und sie sich mit den mitwirkenden Kindern besser identifizieren können

CORONAPROBLEMATIK FÜR THEATER:

*Den ein Meter Abstand zwischen Publikumssitzen und dadurch nur 1/3 der benötigten Karteneinnahmen, keine fixe Zusage der Schulen, ob sie zuschauen kommen können/dürfen, jederzeit kann eine 2.Welle kommen, die Verantwortung, den Publikumsstrom zu organisieren, die Möglichkeit, dass jemand aus dem Team und von den mitwirkenden Kindern erkrankt und alle in Quarantäne müssen und die daraus entstehende Rückabwicklung aller gebuchten Eintrittskarten und der finanzielle Verlust, bis jetzt keine Notfallfonds für Vereine/VeranstalterInnen und vieles mehr…